Neue und innovative App „be Nimble“: Die Health App von Joe Nimble analysiert die Fußform und verhilft zu einer gesunden Fußfunktion

Funktional oder dysfunktional – das ist hier die Frage: Mit der kostenlosen App „be Nimble“ für iOS® und Android™ von Joe Nimble wird die Fußfunktionalität bestimmt.

Bietigheim-Bissingen/München, 07. Februar 2019 – Joe Nimble®, die innovative, richtungsweisende Marke für „Functional Footwear“, will zu einer natürliche Fußfunktion verhelfen und hat dafür die einzigartige Health App „be Nimble“ für iOS®- und Android™-Mobilgeräte geschaffen, die sowohl im App Store® von Apple® als auch im Google Play™ Store kostenlos heruntergeladen werden kann.

Die neue „be Nimble“ App macht Fußvitalität digital – und legt die Messlatte ungewöhnlich hoch. In drei einfachen, schnellen Tests, die jeder selbst zu Hause durchführen kann, wird die Fußfunktion bestimmt – also ob ein funktionaler oder dysfunktionaler Fuß vorliegt. Lee Saxby, weltweit gefragter Experte für funktionelle Füße und funktionelle Bewegung, erklärt anschließend in Videos die individuellen Ergebnisse. Danach erhält jeder User Tipps, Anleitungen und Hinweise, wie er entweder seinen funktionalen Fuß erhalten und kräftigen oder vom dysfunktionalen Fuß wieder zu optimaler, gesunder Fußfunktionalität finden kann. „Wir Menschen machen durch symmetrisch geformte, zu enge Schuhe systematisch unsere Füße kaputt“, erklärt Sebastian Bär, Head of Joe Nimble und selbst Marathonläufer. Für BÄR hat die Marke Joe Nimble deshalb auch den Auftrag, unabhängig von der Herstellung moderner Funktionsschuhe mit kompromissloser Zehenfreiheit, über eine natürliche Fußfunktion aufzuklären. „Ich habe die „be Nimble“ App entwickelt, weil ich damit die Menschen interaktiv erreichen kann. Man muss wissen, dass über 80 % der Menschen in unserer Gesellschaft einen dysfunktionalen Fuß haben und unter den Auswirkungen dieser instabilen Basis leiden. Dies können z. B. Knie-, Hüft- und Rückenschmerzen sein. Jeder hat allerdings die Möglichkeit, Abhilfe zu schaffen und den Fokus auf die eigenen Füße zu richten. Mit der App z. B. kann in nur zwei Minuten mit drei kleinen Tests festgestellt werden, wie es um die eigenen Füße bestellt ist.“

So wird die Fußfunktionalität getestet
Die „be Nimble“ App startet mit drei Tests: gleich nach dem Öffnen der App muss der User seinen Fuß fotografieren – er hat dabei die Wahl, ob er den linken oder den rechten nimmt. Zwei Fixierpunkte, die im Kamerabild erscheinen, helfen dabei, das Smartphone korrekt auszurichten. Anschließend muss noch die Außenkante des großen Zehs markiert werden. Die zweite Aufgabe besteht darin herauszufinden, wie lange die Testperson auf einem Bein balancieren und das Gleichgewicht halten kann. Beim dritten Test muss der User nur die kleinen Zehen vom Boden abheben, den großen Zeh allerdings nicht, und ehrlich beantworten, ob er das geschafft hat. Wenn alle drei Tests erfolgreich durchgeführt wurden, wertet die App das Ergebnis aus und gibt den Fußfunktionswert auf einer Skala von 0 % (komplett dysfunktional) bis 100 % (voll funktional) an.

Don“t be normal, be natural. #benimble
Der in der Auswertung erscheinende Balken gibt Aufschluss darüber, wie funktional bzw. dysfunktional die Füße des Users sind. Das ist es aber nicht allein, denn Joe Nimble arbeitet eng mit Lee Saxby zusammen, einem der profiliertesten Lauftechnik-Trainer der Welt und international gefragten Experten für natürliche Bewegungsabläufe und Biomechanik. Saxby erklärt in der App in individuellen Videos, wie die jeweiligen Füße des Users beschaffen sind und warum es zu Problemen kommen kann. Die App steht darüber hinaus auch mit Rat und Tat zur Seite, indem sie passende Toega-Übungen empfiehlt und in kostenlosen Video-Anleitungen zeigt. Toega ist Yoga für die Zehen und darauf ausgerichtet, die ergonomische Fußfunktion wiederherzustellen und zu stärken. So hilft es ganz gezielt und legt jedem User die für ihn passenden Übungen ans Herz. Toega ist einfach anwendbar: während der Arbeit, im Fitnessstudio, beim Kochen etc.

Die „be Nimble“ App ist kostenlos erhältlich
Die „be Nimble“ App ist natürlich kostenlos und zweisprachig in Deutsch und Englisch angelegt. Der User kann sich registrieren und von Zeit zu Zeit die Tests neu durchlaufen, um seine Fortschritte zu überprüfen. So bleibt er motiviert und kann verfolgen, wie seine natürliche Fußfunktion mit der Zeit wiederhergestellt wird. Die App speichert Testdaten, wie etwa die Fotos der Füße, lediglich lokal auf dem jeweiligen Smartphone. Außerdem kann der User die App anderen Usern weiterempfehlen, damit diese auch das Motto „Don“t be normal, be natural. be Nimble!“ erleben können.
Die „be Nimble“ App ist ab sofort im App Store® von Apple unter https://apple.co/2DUnbXP als auch im Google Play™ Store unter http://bit.ly/2LvfRDW erhältlich.

Keywords:Joe Nimble, Functional Footwear, Funktionsschuh, be nimble, Zehenfreiheit, Health App, be nimble App

adresse