Für 30 Prozent der jungen Bundesbürger gehören Gesundheits-Apps zum Alltag / Regierung legt Entwurf für Digitalisierungsgesetz vor

Die Schwenninger Krankenkasse [Newsroom]
Villingen-Schwenningen (ots) – Ernährungstagebuch, Aufzeichnung der Fitnessaktivitäten oder Yoga-Kurse: Knapp ein Drittel der 14- bis 34-Jährigen nutzt Gesundheits-Apps bereits ständig oder häufig. Dabei haben Männer und Frauen ganz unterschiedliche … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Die Schwenninger Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Mit Genehmigung von Presseportal
Bilder: (ots)
„Original-Content übermittelt durch news aktuell“